ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

I. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN
II. BESTELLUNG
III. LIEFERUNG
IV. PREIS
V. RECHTE UND PFLICHTEN DES BENUTZERS/DES KUNDEN
VI. RECHTE UND PFLICHTEN DES HÄNDLERS/DES ONLINE-SHOPS
VII. VERTRAGSWIDRIGKEIT DER WAREN, REKLAMATIONEN, GARANTIEFRISTEN
VIII. PERSONENBEZOGENE DATEN
IX. ÄNDERUNG
X. GERICHTSSTAND
XI. LIEFERUNG
XII. METHODEN ZUR SICHEREN ZAHLUNGSABWICKLUNG

ANHANG:
STANDARDFORMULAR ZUR AUSÜBUNG DES RÜCKTRITTSRECHTS

 

Bitte lesen Sie die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie den Online-Shop auf www.dubaidatesnutrition.com nutzen.

Indem Sie den Online-Shop auf www.dubaidatesnutrition.com nutzen, erklären Sie, dass Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren und ihnen zustimmen.

Die Webseite www.dubaidatesnutrition.com gehört DUBAI DATES NUTRITION GmbH & Co. KG

I. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN
Dieses Dokument enthält die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, unter denen DUBAI DATES NUTRITION GmbH & Co. KG, mit Unternehmens-Identifikationsnummer /EIK/: 205325957, mit Sitz und Verwaltungsadresse: Bulgarien, Stadt Burgas 8000, Wohnviertel Slaveykov, Haus 42, Eingang 7, Etage 6 Waren an den Benutzern im Internet durch den Online-Shop auf www.dubaidatesnutrition.com, im Folgenden HÄNDLER/ ONLINE-SHOP genannt, verkauft.
Jeder, der in seiner technischen Vorrichtung die Internet-Adresse www.dubaidatesnutrition.com abruft, wird von uns als BENUTZER/KUNDE bezeichnet.

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Benutzer/Kunden.

Mit dem Klick auf die Tate “Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu”, ist der Benutzer/Kunde mit diesen Bedingungen einverstanden, akzeptiert sie in vollem Umfang und verpflichtet sich zur Einhaltung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. (falls eine solche Taste vorhanden ist).
Beim Abruf einer der Online-Shop-Seiten mit den eingebetteten Hyperlinks in dieser Internetseite sowie in den anderen Seiten von www.dubaidatesnutrition.com oder durch die Nutzung oder Zahlung von Waren, die vom ONLINE-SHOP angeboten werden, erklärt der BENUTZER, dass er die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in vollem Umfang akzeptiert und sich verpflichtet diese einzuhalten.

Der Benutzer wird identifiziert, um seine Erklärung über die Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, was durch die in den Log-Files des Servers www.dubaidatesnutrition.com, gespeicherte IP-Adresse sowie durch andere Informationen des Benutzers erfolgt, zu bestimmen.

II. BESTELLUNG
1. Die Produkte auf der Website www.dubaidatesnutrition.com stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern sind nur ein Beispiel für einen Online-Katalog, der die Produktlinie des Händlers beschreibt.

2. Die Produkte im ONLINE-SHOP sind auf die angegebenen Bedingungen beschränkt. Dubai Dates Nutrition behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne Vorankündigung Änderungen an den veröffentlichten Produkten und Preisen vorzunehmen. Diese Änderungen treten ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf der Website des Online-Shops: www.dubaidatesnutrition.com in Kraft.

3. Um Produkte aus dem ONLINE-SHOP zu kaufen, übermitteln Sie persönliche Informationen. Diese Informationen sind vertraulich und geschützt gemäß der Allgemeinen Datenschutz-Grundverordnung. Der SHOP verwendet persönliche Informationen, um die angebotenen Dienstleistungen zu verbessern. Ihre personenbezogenen Daten werden nur zur Erfüllung Ihrer Bestellung verwendet.

4. Der ONLINE-SHOP behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern. Der Benutzer muss den Preis zahlen, der zum Zeitpunkt der Bestellung aktuell war.

5. Bei Preissenkungen werden die reduzierten Preise bekannt gegeben, wobei der neue Preis neben dem alten Preis liegt, der durchgestrichen ist. Im Falle von technischen Fehlern, die der Benutzer in den von ihm bei der Ausführung der Bestellung angegebenen Informationen zugelassen hat, hat der ONLINE-SHOP das Recht, die Ausführung der Bestellung zu verweigern, ohne dem Benutzer eine Entschädigung zu zahlen. Falls der Benutzer für eine bestimmte Bestellung(en), die aus den oben genannten Gründen nicht erfüllt werden kann/können, den entsprechenden Preis bereits gezahlt hat, verpflichtet sich der ONLINE-SHOP zur Rückerstattung des Betrages.

6. Der Kunde kann über das im Online-Shop des Verkäufers integrierte Bestellformular eine Bestellung tätigen. In diesem Fall stimmt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt und auf die “Kaufen” -Taste geklickt hat, dem Kauf der Waren im Einkaufswagen zu. Diese Aktion hat einen rechtsverbindlichen Vertrag. Der Kunde erhält innerhalb von 24 Stunden nach Eingang der Bestellung eine Bestätigung seiner Bestellung und nach Erhalt dieser Bestätigung gilt der Vertrag als abgeschlossen.

7. Der HÄNDLER behält sich das Recht vor, die Lieferung einer bestätigten Bestellung abzulehnen, falls die Ware nicht verfügbar ist. In Ermangelung einer Lagerverfügbarkeit der bestellten Waren innerhalb der Arbeitswoche benachrichtigt der HÄNDLER den Benutzer/Kunden über die Erschöpfung der Bestände, indem er eine Nachricht an die E-Mail-Adresse oder an die vom Kunden angegebene Telefonnummer sendet. Für den Fall, dass eine Überweisung auf das Konto des Händlers bereits getätigt wurde, kann der Kunde zwischen einer Rückerstattung des Betrages, einer Stornierung der Bestellung oder einer Ersatzbestellung wählen.

8. Die Vertragssprache ist Deutsch und Spanisch und die Bezahlung erfolgt in Euro zu Preisen, die Mehrwertsteuer enthalten.

III. LIEFERUNG
Benutzer: Eine Person, die die Produkte des ONLINE-SHOPS wählt, füllt die Angaben aus und leitet die Bestellung in eigenem Namen oder im Namen einer juristischen Person, von der sie autorisiert ist, ein.

Empfänger: Eine natürliche oder juristische Person, die sich vom Benutzer unterscheiden kann und die die bestellten Produkte an einer vom Antragsteller angegebenen Adresse erhält.
Um eine Bestellung aufgeben zu können, muss der Benutzer die erforderlichen Daten in den entsprechenden Feldern der integrierten Lieferform eingeben.

9. Der Benutzer/Kunde trägt die volle Gefahr der Beschädigung/des Verlusts der Ware bei der Lieferung. Sobald die Ware an einen Kurier übergeben wird, ist der HÄNDLER von dem Risiko befreit, das auf den Benutzer/Kunden übergeht. Der HÄNDLER haftet nicht für die Verspätung der Lieferung, wenn die Verspätung auf einen Kurier oder einen anderen Lieferanten zurückzuführen ist.

10. Unmittelbar nach der Lieferung sollte die Ware sorgfältig vom Benutzer/Kunden oder einer von ihm autorisierten Person inspiziert werden. Jegliche Schäden, Schläge oder andere Beschädigungen müssen sofort dem HÄNDLER gemeldet werden. Wenn während des Transports der Ware ein Schaden festgestellt wird, ist der HÄNDLER für die Garantieleistung dieses Produkts nicht verantwortlich.
Im Falle einer fehlerhaften oder falschen Adresse, Kontaktperson und/oder Telefonnummer bei der Abgabe des Antrags, ist der HÄNDLER nicht verpflichtet, die Bestellung auszuführen.

Achtung! Nach Erhalt der Sendung überprüfen Sie bitte die Ware in der Anwesenheit des Kuriers.
10a. Bei Übergabe der Ware unterzeichnet der Benutzer/Kunde oder eine Drittperson die Begleitdokumente. Als Drittperson gilt jede Person, die sich vom Auftraggeber unterscheidet, die Ware aber bei der Lieferung annimmt und sich an der vom Kunden angegebenen Adresse befindet.
Bei Ablehnung der Ware, außer in den unten beschriebenen Fällen, gilt die Ablehnung als unbegründet und der Kunde ist für die Zahlung der Kosten für die Lieferung und Rücksendung der Waren verantwortlich. Für den Fall, dass der Kunde nicht innerhalb der Lieferfrist an der angegebenen Adresse gefunden wird oder wenn innerhalb dieser Frist kein Zugang und keine Bedingungen für die Lieferung der Ware vorliegen, ist der HÄNDLER von seiner Verpflichtung zur Lieferung der bestellten Ware entbunden.

10b. Wenn die gelieferte Ware der vom Kunden bestellten Ware offensichtlich nicht entspricht und dies durch eine übliche Sichtung festgestellt werden kann, so kann der Kunde verlangen, dass die gelieferte Ware innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt durch diese Ware, die in seinem Auftrag tatsächlich bestellt wurde, ersetzt wird.

11. Lieferungen in Orten außerhalb der Europäischen Union.
Die Benutzer des Online-Shops, dessen Lieferanschrift sich außerhalb der Europäischen Union befindet, zahlen zusätzlich alle von den betroffenen Parteien zu entrichtenden Zollgebühren, Steuern und Gebühren. Diese Gebühren sind nicht in den Versandkosten inbegriffen und variieren für die verschiedenen Länder. Um genaue Informationen zu erhalten, wenden Sie sich an die zuständigen Behörden in Ihrem Land.

IV. PREIS
12. Der Endpreis der Waren wird auf der Seite, wo das Produkt präsentiert ist, angezeigt. Die Versandkosten für die Lieferung sind NICHT im Preis der Ware ENTHALTEN. Sie werden in der Bestellung gesondert ausgewiesen und bei der Festlegung des endgültigen Zahlungspreises zum Preis der Waren dazugerechnet.

13. Der ONLINE-SHOP berechnet keine Kosten für die Nutzung eines Kommunikationsmittels zur Unterzeichnung des Fernabsatzvertrags.
14. Wenn die Waren außerhalb des Gebiets der Europäischen Union versandt werden, sollte der Benutzer/Kunde alle Zollgebühren usw. zahlen, die mit dem Export verbunden sind. Solche Gebühren und Kosten können auch erhoben werden, wenn die Lieferung nicht in einem Land außerhalb der Europäischen Union erfolgt, aber der Kunde die Zahlung aus einem Land außerhalb der Europäischen Union leistet, solche Kosten entstehen im Zusammenhang mit der Geldüberweisung.

V. RECHTE UND PFLICHTEN DES BENUTZERS\ KUNDEN

15. Der Benutzer/Kunde hat die Möglichkeit, sich die Waren im Online-Shop anzuschauen und /nach der Anmeldung/ zu bestellen.
11. Der Benutzer/Kunde hat das Recht, über den Status seiner Bestellung informiert zu werden.
12. Der Beutzer/Kunde trägt die volle Verantwortung für den Schutz seines Benutzernamens und Passworts sowie für alle Handlungen, die er oder ein Dritter unter Verwendung seines Benutzernamens und Passworts durchführt. Der Benutzer ist verpflichtet, den Händler sofort unter Verwendung seines Benutzernamens und seines Passworts über jeglichen unbefugten Zugriff zu informieren, und zwar immer dann, wenn das Risiko zu einer solchen Verwendung besteht.
13. Der Benutzer ist verpflichtet, den Preis für seine Bestellung gemäß der auf der Online-Shopseite angegebenen Zahlungsart zu bezahlen.
14. Der Kunde ist verpflichtet, eine korrekte und gültige Telefonnummer, Lieferadresse und E-Mail-Adresse anzugeben, den Preis der Ware zu bezahlen, die Kosten der Lieferung zu bezahlen, wenn diese nicht kostenlos ist, Zugang zu gewähren und die Ware zu erhalten. Für den Fall, dass es nicht ausdrücklich angegeben ist, dass die Lieferung kostenlos ist, gilt sie als entgeltlich.
15. Bedingungen, Fristen und Möglichkeiten zur Ausübung des Rücktrittsrechts vom Vertrag.
Der Benutzer hat das Recht, ohne Angabe von Gründen vom Fernabsatzvertrag zurückzutreten. Die Frist für die Ausübung des Rücktrittssrechts beträgt 14 Tage ab:
• dem Lieferdatum, d.h. der Tag, an dem Sie oder eine von ihnen angegebene Drittperson (andere als Kurier) das Produkt praktisch empfangen haben und es besitzen;
• Bei mehreren Produkten, die in einem Auftrag bestellt sind und getrennt geliefert sind: (i) das Datum, an dem Sie oder eine von ihnen angegebene Drittperson (andere als Kurier) das Produkt praktisch empfangen haben und es besitzen, oder (ii) das Datum an dem wir Ihnen mitteilen, dass wir den Rest der bestellten Produkte nicht liefern können; oder
• im Falle einer Bestellung, die sich auf die Lieferung eines Produkts bezieht, das aus mehreren Teilen besteht: (i) das Datum, an dem Sie oder eine von ihnen angegebene Drittperson (andere als Kurier) das Produkt praktisch empfangen haben und es besitzen, (ii) das Datum, an dem wir Ihnen mitteilen, dass wir die restlichen Teile nicht liefern können.

Um sein Rücktrittsrecht auszuüben, muss der Benutzer den SHOP unter Angabe des Namen und der Korrespondenzadresse und gegebenefalls unter Angabe der Telefonnummer und der E-Mail-Adresse über sine Entscheidung, mit einem eindeutigen Antrag zur Ausübung des Rücktrittsrechts, benachrichtigen.
Damit die Frist für den Rücktritt eingehalten wird, genügt es, wenn der Benutzer eine klare Botschaft in Bezug auf die Ausübung des Rücktrittsrechts vor Ablauf der Frist für den Rücktritt sendet (14 Tage nach Erhalt der Ware). Läuft diese Frist an einem Feiertag ab, so verlängert sich die Frist auf den nächsten Geschäftstag.
Innerhalb dieser Zeit können Sie Ihre Bestellung aus einem beliebigen Grund stornieren – auch wenn Sie es sich einfach anders überlegt haben.
15.1. Wenn der Benutzer vom Vertrag zurücktritt, wird der SHOP unverzüglich alle eingegangenen Zahlungen zurückerstatten, einschließlich der Lieferkosten (ohne zusätzliche Kosten im Zusammenhang mit der Wahl des Benutzers zu einer Lieferung, die teuerer ist als Standardlieferung, die vom Händler angeboten wird), spätestens jedoch 14 Tage nach dem Tag, an dem der Benutzer den SHOP von seiner Entscheidung, vom Vertrag zurückzutreten, in Kenntnis gesetzt hat.
15.2. Der ONLINE SHOP leistet die Rückerstattung der Beträge nur auf Bank- oder Kartenkonto des Kunden.
15.3. Der ONLINE SHOP ist berechtigt, die Rückerstattung der Zahlungen bis zum Erhalt der Waren oder zum Erbringen eines Nachweises, dass die Ware zurückgeschickt worden ist, je nachdem, welche der beiden Ereignisse früher aufgetreten ist, zu verzögern.
15.4. Der Benutzer sollte dem SHOP die Waren unverzüglich und spätestens innerhalb von 14 Tagen nach dem Tag, an dem der Benutzer den SHOP üver den Rücktritt vom Vertrag informiert hat, zurücksenden.
15.5. Die Frist gilt als eingehalten, wenn der Benutzer die Waren vor Ablauf der 14-tägigen Frist an den SHOP zurückschickt hat.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Waren, die Sie erhalten haben, nicht verwenden können, bevor Sie sich entschieden haben, Ihr Rücktrittsrecht geltend zu machen.
Das Rücktrittsrecht besteht deswegen, damit Sie die Möglichkeit haben, nicht das Produkt für 14 Tage kostenlos zu benutzen, sondern es in der gleichen Weise wie im Laden zu überprüfen.
Die Ware sollte in Original-, unbeschädigter Primär- und Sekundärverpackung in ihrer Gesamtheit, einschließlich der Begleitdokumentation, ohne Beschädigung, ohne dass ihre Druck-, Schutzelemente, Schutzfolien, Markierungen usw. zu beschädigt sind, zurückgeschickt werden.
15.6. Bei der Ausübung des Rücktrittssrechts trägt der Benutzer die Transportkosten für die Rücksendung der Waren an den SHOP.

VI. RECHTE UND PFLICHTEN DES HÄNDLERS/SHOPS.
16. Der Händler hat keine Verpflichtung und keine objektive Fähigkeit, die Art und Weise zu kontrollieren, in der die Benutzer die angebotenen Dienstleistungen nutzen.
17. Der Händler ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, Materialien und Informationen auf dem Server www.dubaidatesnutrition.com zu speichern.
18. Der Händler ist berechtigt, jeder Zeit, ohne dass der Benutzer/Kunde darüber benachrichtigt wird, wenn der letzt Erwähnte die Dienstleistungen in der Verletzung dieser Bedingungen benutzt, sowie nach eigenem Ermessen des Händlers die Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Benuzung der Internetseite zu beendigen oder zu ändern. Der Händler haftet nicht gegenüber den Benutzern und Drittpersonen für Schäden und entgangenen Gewinn, die aus der Kündigung, Aussetzung, Änderung oder Einschränkung von Diensten, Löschung, Änderung, Verlust, Unzuverlässigkeit, Ungenauigkeit oder Unvollständigkeit von übermittelten Nachrichten, Materialien oder Informationen resultieren, die von www.dubaidatesnutrition.com aufgezeichnet oder zur Verfügung gestellt sind.

19. Der Händler verpflichtet sich, nach Erhalt der Zahlung die Eigentumsrechte auf der vom Benutzer/Kunden bestellten Ware zu übereignen, die bestellte Ware innerhalb der angegebenen Frist zu liefern, die Ware für Beschädigungen, einschließlich für technische Schäden, zu prüfen (wenn das möglich ist, ohne die Integrität der Verpackung zu beeinträchtigen).
20. Der Händler ist nicht verantwortlich für Schäden, die auf die Software, Hardware oder Telekommunikationsgeräten zurückzuführen sind oder für den Verlust von Daten aus Materialien oder Ressourcen, die gesucht, geladen oder in irgendeiner Weise durch die angebotenen Dienstleistungen verwendet sind, zurückzuführen sind. Die Beratung, die Unterstützung oder die Hilfe, die von den Fachleuten und den Mitarbeitern des Händlers im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste durch die Benutzer geleistet werden, begründet keine Haftung oder Verpflichtung für den HÄNDLER. Der SHOP übernimmt keine Verantwortung dafür, wenn die vom Hersteller angegebenen Produktinformationen unwahr ist.
21. Der HÄNDLER hat das Recht, Informationen über seine Benutzer/Kunden zu sammeln und zu nutzen, unabhängig davon, ob sie registriert sind.
22. Die Informationen gemäß dem vorherigen Artikel dürfen vom HÄNDLER verwendet werden, außer im Falle eines ausdrücklichen Widerspruchs des Benutzers, der an die folgende E-Mail-Adresse gesendet wird office@dubaidatesnutrition.com. Der HÄNDLER sammelt und nutzt die Informationen, um die angebotenen Dienstleistungen zu verbessern. Alle Zwecke, zu denen der HÄNDLER die Informationen verwendet, entsprechen den geltenden Gesetzen, guten Umgangsformen und guten Geschäftspraktiken.
23. Der HÄNDLER haftet für die Nichterfüllung seiner Pflichten aus diesem Vertrag beim Auftreten von Umständen, die er nicht vorhersehen konnte und nicht voraussehen musste, einschließlich zufälliger Ereignisse, Probleme im globalen Netzwerk und der Erbringung von Dienstleistungen, die außerhalb der Kontrolle des Händlers geraten, nicht.
24. Der HÄNDLER hat das Recht, Cookies auf den Computern der Benutzer zu installieren. Cookies sind Textdateien, die von der Internetseite auf der Festplatte des Benutzers gespeichert werden und es ermöglichen, Informationen über den Benutzer wiederherzustellen, indem sie den Benutzer identifizieren und seine Aktionen, die besuchten Websites, die verwendeten Hyperlinks, die Information, die er nutzt und speichert usw., verfolgen.

VII. VERTRAGSWIDRIGKEIT DER WAREN, REKLAMATIONEN, GARANTIEFRISTEN
Achtung! Wenn Sie die Lieferung erhalten, überprüfen Sie bitte die Waren in der Anwesenheit des Kuriers!
25. Nach Erhalt der Sendung müssen Sie den Inhalt des Wareneinhaltungspakets mit der Bestellung überprüfen. Im Falle einer Nichtübereinstimmung der empfangenen und der bestellten Ware, ersetzt der SHOP die Produkte auf eigener Rechnung ohne zusätzliche Gebühren für den Benutzer.
26. Bei fehlenden Waren, die der Benutzer beim Empfang der Bestellung feststellt, kann der SHOP alternative Produkte mit dem gleichen Wert anbieten. Sollte der Kunde den Ersatz der Produkte ablehnen, erstattet der SHOP den entsprechenden Betrag zurück.
27. Bei Feststellung eines fehlerhaften Produkts verpflichtet sich der SHOP, dieses Produkt auf Kosten des SHOP durch ein neues zu ersetzen, wobei die Transport- und sonstigen Kosten, zusammenhängend mit dem Empfang und der Rückgabe der Ware vom SHOP getragen werden.
28. Bei sichtbaren Beschädigungen der Ware, entstanden während des Transports, können Sie sich an den Kurier wenden, der Ihnen ein Versandprotokoll für die beschädigte Ware zur Verfügung stellt.
29. Der HÄNDLER bietet seinen Kunden ein Garantiedokument für den gekauften Artikel an, im Falle dass ein solches Dokument vom Hersteller der Ware bereitgestellt wird. In diesem Dokument ist folgendes angegeben: Adresse und Telefonnummer der autorisierten Werkstätten der gekauften Waren, die Garantiebedingungen der jeweiligen Servicezentren oder Hersteller, Gewährleistungsfrist der vom Benutzer/Kunden gekauften Waren.

VIII. PERSONENBEZOGENEN DATEN

30. Wir sammeln Informationen von Ihnen, wenn Sie sich für unsere Website registrieren, wenn Sie sich für Ihr Account anmelden, einen Kauf tätigen, an einem Wettbewerb, einer Umfrage oder einer von uns organisierten Forschung, Umfrage oder Ähnliches teilnehmen und / oder sich abmelden. Die gesammelten Informationen enthalten Ihren Namen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und/oder Kreditkartennummer.
31. 31. Darüber hinaus erhalten und speichern wir automatisch Informationen von Ihrem Computer und Browser, einschließlich Ihrer IP-Adresse, Informationen über Ihre Software und Hardware sowie die Seiten, die Sie laden möchten.

Alle Informationen, die wir von Ihnen sammeln, können verwendet werden:
 damit wir Ihre individuellen Bedürfnisse erfüllen
 damit wir Sie per E-Mail / Telefon kontaktieren
 damit wir modifizierte Werbeinhalte zur Verfügung stellen
 damit wir unsere Internetseite verbessern
 damit wir den Kundenservice und Uhre Support-Anforderungen verbessern
 damit wir ein Wettbewerb, eine Promotion, eine Umfrage oder Forschung durchführen

Vertraulichkeit bei der Durchführung von E-Commerce
Wir sind die alleinigen Eigentümer der über diese Website gesammelten Informationen. Ihre persönlichen Identifikationsdaten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht verkauft, ausgetauscht, übertragen oder an Dritte weitergegeben, außer in den normalen Fällen, in denen ein Antrag und / oder eine Transaktion, zum Beispiel um eine Bestellung zu senden, erfüllt werden sollte.

32. Der HÄNDLER garantiert seinen Benutzern/Kunden die Vertraulichkeit der bereitgestellten Informationen und personenbezogenen Daten. Letztere werden außerhalb der Fälle und Bedingungen in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht zur Verfügung Dritter gestellt. Der HÄNDLER schützt die personenbezogenen Daten des Benutzers/Kunden, die ihm beim Ausfüllen des elektronischen Formulars zu einer Bestellung bekannt geworden sind, wobei diese Verpflichtung ausfällt, im Falle dass der Kunde falsche Daten angegeben hat. Vorbehaltlich der anwendbaren Gesetze und Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen darf der HÄNDLER die personenbezogenen Daten des Kunden ausschließlich für die Zwecke des Vertrags verwenden. Alle anderen Zwecke, für die die Daten verwendet werden, stimmen mit den geltenden Gesetzen, Internet-Ethik, moralischen Regeln und guten Sitten überein.

32а. Der HÄNDLER verpflichtet sich, keine personenbezogenen Daten über den Kunden an Dritte – Staatsbehörden, Handelsunternehmen, Privatpersonen usw. – weiterzugeben, außer in den Fällen, in denen er die ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Kunden erhalten hat, oder wenn diese Informationen von staatlichen Behörden oder Beamten benötigt werden, die nach den geltenden Rechtsvorschriften berechtigt sind, solche Informationen anzufordern und zu sammeln. Der HÄNDLER ist dann verpflichtet, diese Informationen aufgrund der Rechtsvorschriften zur Verfügung zu stellen.
33. Bei der Registrierung und Ausführung des Auftrags wird davon ausgegangen, dass der Kunde ausdrücklich bereit ist, dass seine persönlichen Daten vom Händler bearbeitet und gespeichert werden.

IX. ÄNDERUNGEN
24. Die Allgemeine Geschäftsbedingungen können von einem Händler jederzeit geändert werden, der auch berechtigt ist, die Eigenschaften der erbrachten Dienstleistungen und die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch aufgrund von Änderungen der Gesetzgebung zu ändern. Der Händler verpflichtet sich, den Benutzer über Änderungen der Nutzungsbedingungen zu informieren, indem er einen Hinweis an einer sichtbaren Stelle auf seiner Website veröffentlicht und den Benutzern genügend Zeit einräumt, sich damit vertraut zu machen.
Wenn der Benutzer innerhalb der vorgegebenen Frist nicht erklärt, dass er die Änderungen ablehnt, dann gilt er als daran gebunden. Für den Fall, dass der Benutzer in der angegebenen Zeit erklärt, dass er mit den Änderungen nicht einverstanden ist, hat der HÄNDLER das Recht, die Bereitstellung der Dienste für den Benutzer sofort zu unterbrechen oder zu beenden.

X. GERICHTSSTAND
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie alle Rechte und Pflichten, die sich daraus ergeben werden in Übereinstimmung mit dem bulgarischen Recht ausgelegt und geregelt.
Alle Streitigkeiten, die sich aus dem Abschluss eines Fernabsatzvertrags (Online-Verkauf) zwischen dem VERKÄUFER und dem KUNDEN ergeben, einschließlich Streitigkeiten im Zusammenhang mit seiner Auslegung, Ungültigkeit, Leistung oder Kündigung sowie Streitigkeiten über Vertragslücken oder seine Anpassung an neue Umstände, werden unter den Parteien durch Verhandlungen beigelegt werden, und wenn keine Einigung erzielt werden kann, werden die Streitigkeiten durch das zuständige bulgarische Gericht beigelegt werden.
Für den Fall, dass keine Einigung zwischen den Parteien und gemäß Artikel 181a und den darauf folgenden Artikeln des Verbraucherschutzgesetzes der Republik Bulgarien erzielt werden kann, können Sie die Streitigkeiten den alternativen Streitbeilegungsstellen (AS-Stellen) unter Verwendung des folgenden Links zur Verknüpfung mit der Website der Verbraucherschutzkommission https://kzp.bg/ oder der Online-Streitbeilegungsplattform (ODR) in der Europäischen Union: https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home.chooseLanguage , weiterleiten.

XI. LIEFERUNG
Die Produkte, die Sie über den SHOP bestellen, werden von einem Kurierdienst oder von UPS geliefert.
Um Ihre Bestellungen zu erhalten, geben Sie bitte eine genaue Lieferadresse sowie ein aktuelles Kontakttelefon ein.
Die Lieferzeiten sind wie folgt:
für Spanien: 2-3 Tage nach Eingang Ihrer Bestellung*.
für Deutschland: 4-5 Tage nach Eingang Ihrer Bestellung*.
für Österreich: 4-5 Tage nach Eingang Ihrer Bestellung*.
*”Eingang” der Bestellung bedeutet der Zeitpunkt, in dem wir Ihre Bestellung bestätigen, nicht der Zeitpunkt, in dem Sie sie tätigen.
Falls die Lieferung aus objektiven Gründen nicht möglich ist, verpflichtet sich der SHOP, Sie rechtzeitig darüber zu benachrichtigen.

LIEFERUNGSKOSTEN
für Spanien: EUR 6,19*
für Deutschland: EUR 10,05*
für Österreich: EUR 12,38*
Warenverpackung: EUR 1,90
* Die angegebenen Preise gelten für Sendungen mit einem Gesamtgewicht von 1 bis zu 5 kg. Bei Sendungen mit einem größeren Gewicht teilen wir Ihnen den Lieferpreis mit, wenn wir Ihre Bestellung telefonisch oder per E-Mail bestätigen.

XII. METHODEN ZUR SICHEREN ZAHLUNGSABWICKLUNG
Aus der Sicht der Sicherheit der Zahlungen, die Sie für Ihre Bestellungen im Online-Shop tätigen, haben wir die folgenden Zahlungsmöglichkeiten für Ihre ausgewählten Produkte gewählt:
1) Per Banküberweisung auf folgendes Bankkonto:
Empfänger: DUBAI DATES NUTRITION GmbH & Co. KG
IBAN BG24RZBB91551009758776
Bank: Raiffeisenbank EAD- Bulgarien
BIC: RZBBBGSF
Geben Sie die Bestellnummer als Zahlungsgrund ein.
Die bestellte Ware wird versendet, nachdem das Geld auf unserem Konto eingegangen ist.
* Der Kunde zahlt alle Kosten und Gebühren für die Überweisung.
2) PayPal
3) Zahlung per Lastschrift oder Kreditkarte

Rückerstattung von Beträgen
Im Falle einer vollständigen oder teilweisen Rückerstattung der Beträge des Benutzers durch den SHOP, erfolgt diese nur per Banküberweisung auf das Bank- oder Kartenkonto des Kunden. Wenn der Benutzer vom Vertrag zurücktritt, wird der SHOP alle empfangenen Zahlungen zurückerstatten, einschließlich der Lieferkosten (ohne zusätzliche Kosten im Zusammenhang mit der Wahl des Benutzers zu einer Lieferung, die teuerer ist als Standardlieferung, die vom Händler angeboten wird), spätestens jedoch 14 Tage nach dem Tag, an dem der Benutzer den SHOP von seiner Entscheidung, vom Vertrag zurückzutreten, in Kenntnis gesetzt hat
Bitte geben Sie Ihre Bestellnummer als Zahlungsgrund an.

Bitte lesen Sie die Nutzungsbedingungen auf dieser Website zwecks Erwerb von weiteren Informationen zu Versand- und Zahlungsbedingungen.

 

N.B!
ALLE PRODUKTNAMEN, NAMEN VON WEBSITEN, ADRESSEN, PREISE, WÄHRUNGEN, BEDINGUNGEN UND ANDERE ANGABEN IN DIESEM PROJEKT DER ALLGEMEINEN BEDINGUNGEN SIND BEISPIELHAFT !!!

 

 

 

Anhang № 6 zum Art. 47, Par. 1, Punkt 8 und Art. 52, Par. 2 und 4 des Verbraucherschutzgesetzes
STANDARDFORMULAR ZUR AUSÜBUNG DES RÜCKTRITTSRECHTS
An …………………………………………………………………………………………………………………………
/Name des Händlers/
…………………………………………………………………………………………………………………………
/Adresse, Unternehmens-Identifikationsnummer/
Ich teile Ihnen hiermit mit, dass ich vom abgeschlossenen Vertrag zum Ankauf folgender Waren / Dienstleistungen zurücktrete:
………………………………………………………………………………………………………………………… /Produktbezeichnung/
Der Artikel wurde bestellt am ………………………………………….
Der Artikel ist erhalten am…………………………………………..
/das Datum des Eingangs der Ware beim Benutzer wird angegeben/
…………………………………………………………………………………………………………………………/Benutzername/
Stadt/Dorf……………………………………………………………. ……………………………………
/Benutzeradresse/
………………………. ………………………………
/Datum/ /Unterschrift des Benutzers/
Der Benutzer hat das Recht, innerhalb von 14 Tagen bedingungslos von einem Fernabsatzvertrag oder vom Vertrag, abgeschlossenen außerhalb der Geschäftsräume, ohne Zahlung von Kosten, außer der zusätzlichen Kosten im Zusammenhang mit der Wahl des Benutzers zu einer Lieferung, die teuerer ist als Standardlieferung, die vom Händler angeboten wird und außer der Kosten für die Rücksendung, zurückzutreten.
Die Frist von 14 Tagen beginnt ab dem Datum:
• der Annahme der Ware durch den Benutzer oder durch einen Dritten, der nicht der Kurrier ist
Innerhalb von 14 Tagen nach dem beantragten Rücktritt vom Vertrag soll der Verbraucher die Ware an den Händler zurücksenden. Innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntgabe der Entscheidung des Benutzers, vom Vertrag zurückzutreten, erstattet der Händler alle vom Benutzer erhaltenen Beträge, einschließlich der Kosten für die Lieferung.

0
Tu Carrito